Handy Versicherung – Das sollte man wissen

Es ist da, das neue Handy und die Freude ist groß. Doch mit der Freude kommt auch gleich die Frage auf, wie man dem Handy bestmöglichen Schutz bietet, schließlich möchte man lange Spaß mit der neuen Anschaffung haben. Natürlich gibt es eine Vielzahl an Taschen, Hüllen und Folien für jedes Handy und jeden Geschmack. Diese bieten jedoch nicht immer 100 prozentige Sicherheit, weshalb man sich früher oder später mit dem Abschließen einer Handy Versicherung befasst.

Versicherung HandyWas versteht man unter einer Smartphoneversicherung?

Eine Handy Versicherung tritt immer dann im Kraft, wenn Schäden am Handy auftreten, welche professionell repariert werden müssen.

Wie schließt man eine Versicherung ab?

Die Versicherung kann sowohl beim Abschließen des Vertrages für das neue Handy beziehungsweise dessen Kauf abgeschlossen werden, als auch im Nachhinein. Handy Versicherungen werden dabei beim Mobilfunkanbieter selbst, oder auch bei diversen anderen Anbietern angeboten.

Welche Angaben benötigt der Anbieter der Handy Versicherung?

Um die Versicherung abzuschließen benötigt man lediglich den Kaufpreis und das Datum des Erwerbes des Handys. Zudem werden das Handy-Modell und die Seriennummer benötigt.

Welche Schäden übernimmt die Versicherung?

Der Vertrag, den man mit der Handy Versicherung einhergeht, kann an die persönlichen Voraussetzen mit einem Schutzbrief angepasst werden. Dabei gilt zu beachten, dass die Kosten mit jedem Schutz steigen, den man haben möchte.

Es lohnt sich daher unbedingt, sich zu informieren, z.b. hier: Handyversicherung Vergleich

Andere Anbieter bieten zudem die Möglichkeit eines Rundumpaketes, welches unter anderen folgende Schäden beinhaltet:

  • Einbruchdiebstahl und Raub
  • Dislay- und Bruchschäden
  • Flüssigkeitsschäden
  • Bedienungsfehler, Kurzschluss und Überspannung
  • Konstruktionsfehler

Quelle: http://www.svz.de/nachrichten/ratgeber-uebersicht/digital/lohnt-sich-eine-handyversicherung-id10542721.html

Was sind die Kosten?

Die Kosten einer Handy Versicherung sind vielfältig gestreut und vor allem abhängig vom Modell des Handys und den im Schutzbrief aufgenommenen Schäden. So kann beispielsweise eine einmalige Gebühr in Höhe von 50EUR – 200EUR geleistet werden. Es gibt jedoch auch die Möglichkeiten die Kosten der Versicherung monatlich oder jährlich abzuleisten.

Kommen unabhängig zu diesen Preisen noch weitere Kosten auf mich zu?

Beim Abschließen der Handy Versicherung sollte darauf geachtet werden, dass der Vertrag ohne Selbstbeteiligung unterzeichnet wird. Der Versicherer übernimmt so sämtliche Kosten um Schadenfall, sodass es für den Verbraucher zu keinerlei Überraschungen kommen kann.

Wie lange beträgt die Laufzeit?

Die vertraglich festgelegten Laufzeiten betragen normalerweise eine Zeitspanne zwischen 12 und 24 Monate.

Ist es sinnvoll?

Diese Frage kann nur mit einem jein beantwortet werden. Wer sehr sorglos mit seinem Handy umgeht und diesem somit einem großen Risiko für Schäden aussetzt, für denjenigen kann eine Versicherung sinnvoll sein. Es sollte jedoch immer darauf geachtet werden, ob die Kosten für eine Handy Versicherung in Relation zum Handy stehen.

Schließlich können die Kosten für die Versicherung schnell höher sein, als die für die Reparatur des Schadens.

Smartphones im Alltag

In unserem Blog geht es vor allem um Smartphones, Handys und Tablets.

Wir möchten zeigen, wie man mit dem Mobiltelefon gut klarkommt im Alltag. Dazu gehören neben der Wahl des richtigen Vertrags auch Sicherheitsmaßnahmen, wie beispielsweise Handyhüllen. Aber auch Versicherungen können hier viel leisten um nicht plötzlich mit einem kaputten handy alleine da zustehen.

Schaut euch dazu mal dieses Video an:

Im nächsten Beitrag gibt es dann einige Infos zu den Handyversicherungen.